Diese Website verwendet Coocies.

Keine Spur - "Leave No Trace"

Die Idee, bei Outdoor-Aktivitäten keine Spuren zu hinterlassen, „to leave no trace“, hat insbesondere im angelsächsischen und skandinavischen Kulturraum Tradition. Als eigenständiger Begriff geht „Leave No Trace“ (LNT) auf die Naturschutzbewegung in den USA zurück. 1964 unterzeichnete Präsident Johnson das „Wilder-ness-Gesetz“, in dem der Natur zumindest in den Schutzgebieten das Recht zugesprochen wird, wild zu bleiben. Der Mensch ist nur ein Gast.
Im Outdoor-Bereich sind im Kern die immer gleichen Prinzipien anzutreffen.

 

Die sieben Prinzipien von „Leave No Trace“:

1. Plane deinen Aufenthalt in der Natur sorgfältig und bereite dich vor
(Plan ahead and prepare).

2. Zelte und bewege dich nur auf festen Unter-gründen, vermeide trittempfindliche Böden
(Travel and camp on durable surfaces).

3. Nimm Abfall wieder mit oder entsorge ihn fachgerecht
(Dispose of waste properly).

4. Nimm keine Bestandteile der Natur mit und verändere nichts
(Leave what you find). 

5. Minimiere die Beeinträchtigungen durch Lagerfeuer
(Minimize campfire impacts).

6. Respektiere die Tierwelt
(Respect wildlife).

7. Verhalte dich so, dass andere Besucher nicht gestört werden
(Be considerate of other visitors).

Quelle: lnt.org

 

 

Zurück