Kiental 2009

Blick zurueck auf die Gamchi-Alp [1672m]Gamchigletscher mit Wildi Frau [3259m]Mit viel Schutt bedeckter Gamchigletscher

Tag 1: Aufstieg von der Griesalp zur Gspaltenhornhütte

Aufstieg: 1100 Höhenmeter - Entfernung: 7,5km - Gehzeit: 4h - Schwierigkeit: WT3

Gamchigletscher im hinteren Kiental
Gamchigletscher

Die alpine Wanderung startet auf der Griesalp im Hinteren Kiental. Von der Bushaltestelle geht es in Richtung Berghaus Golderli, und von dort weiter auf dem Strässchen über Steineberg bis Bürgli (1617m). Der gut markierte Weg führt oberhalb einer Schlucht zur Alp im Gamchi (1672m). Über Weiden geht es durch den Felsenkessel. Auf einem nassen, mit Seilen gesichertes Felsband führt der Bergweg nun steiler aufwärts.
Oberhalb der Geländekante weiter auf dem Moränenkamm des Gamchigletschers. Die Gspaltenhornhütte liegt in einer Höhe von 2455m, unterhalb des Gspaltenhorn (3436m), und bietet von der Außenterrasse eine toller Aussicht auf den Gamchigletscher.
 

Karten