Mittelrhein

Limesweg

Wegmarkierung Limesweg
Wegmarkierung Limesweg

Der Limesweg, auch Limeswanderweg genannt, ist im Abschnitt Westerwald ein regionaler Fernwanderweg des Westerwald-Vereins. Dieser Abschnitt des Limes verläuft von Rheinbrohl bis zur Lahnbrücke in Bad Ems. Der 75 km lange Abschnitt ist durchgehend mit dem Wegzeichen "schwarzer Wachtturm auf weissem Grund" markiert.

Der Limes war etwa ab 85 n. Chr. die Außengrenze der neuen römischen Provinzen Obergermanien und Rätien zu den Gebieten der germanischen Stämme im heutigen Süddeutschland. Landkarte Limes (Wikimedia)Der Obergermanisch - Rätische Limes, so die genaue Bezeichnung, ist mit ca. 550 km Länge vom Rhein bei Rheinbrohl nördlich von Koblenz bis Eining an der Donau oberhalb Regensburg das grösste archäologische Bodendenkmal in Mitteleuropa, und wurde 2005 in die Unesco-Liste des Welterbes aufgenommen.