Kroatien

gewandert im Mai 2013

Nacionalni park Sjeverni Velebit-Nord

Fotos

Das nördl. Velebit-Gebirge

KarstlandschaftDie Landschaft des Nationalparks Nördlicher Velebit ist durch das einzigartige Karstrelief gekennzeichnet, das auf Grund der Vielfalt, der Anzahl und der Entwicklung seiner Karstformen zu den weltweit interessantesten Karstgebieten gehört.
Die Felsen, Türme, Pfeiler, Dolinen, großen und kleinen Karren, Rillen, Schneehöhlen, Karstschlote, Höhlen sind nur einige der Karstformen, die dieses Gebiet durch ihre Vielfalt, Harmonie und Schönheit so vollkommen machen und das Markenzeichen des Nationalparks Nördlicher Velebit sind.

 

Anreise nördlicher Velebit-NP

Krasno erreichen sie von der adriatischen Küste aus, indem Sie in Sveti Juraj, einer kleinen Stadt etwa ca. 10 km südlich von der Stadt Senj, auf eine Kurvenreiche Bergstraße abbiegen.

Nördlicher Teil des Parks – Eingang Babić Siča, Zavižan, Botanischer Garten des Velebit
Der Eingang Babić Siča (1300 m ü.d.NN.) liegt im nördlichen Teil des Parks und ist der Haupteingang für alle Parkbesucher, die das Gebiet von Zavižan und den Botanischen Garten des Velebit-Gebirges besuchen wollen.

Südlicher Teil des Parks – Štirovača und Alan
Von der adriatischen Küstenstraße oberhalb von Jablanac, können Sie über eine 25 km lange asphaltierte, aber ziemlich enge Straße ebenfalls zur Berghütte Alan kommen.
Nach Štirovača können Sie aber auch über einen asphaltierten Waldweg aus Richtung Gospić, über den Ort Pazarište gelangen.
 

Online-Auskünfte der Überlandbusse in Kroatien:

Auf der Küstenstraße verkehren regelmäßig Busse. Die Ausgangsorte an der Küste werden von der Verbindung Rijeka - Zadar (Split)  angefahren.

Unterkünfte / Hütten
Zavizan-Hütte
Zavizan-Hütte

Zavižan-Hütte

++385(0)53 614 209 / -203  | 28 Betten | Nahrung nach Absprache

Auf 1594m unterhalb des Gipfels Vučjaks befindet sich die Berghütte Zavižan. Zavižan ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Bergtouren im Velebit. Berggipfeln im Bereich von Zavižan mit toller Aussicht auf das Meer und die vorgelagerten Inseln sind Veliki Zavižan 1676m, Balinovac 1601m, Zavižanska kosa 1620m, Vučjak 1644m.
Zugang zum Zavižan am leichtesten über den Haupteingang in den Park – Babić Siče aus Richtung Oltari und Krasno.

Rossijeva Koliba

Ungefähr zwei Wanderstunden vom Zavižan entfernt befindet sich dieSelbstversorgerhütte Rossijeva Koliba 44°45'58''N, 14°59'13''O

 

Berghütte Alan

Bei Besuch vorher anmelden/Mail schreiben.

Ausgangspunkte für Wanderungen im nördl. Velebit

Ausgangspunkt: Berghütte Zavižan

Ausgangspunkt: Berghütte Alan

Ausgangspunkt: Der Premužić Wanderpfad

Infolinks

NP Nord-VelebitZum Nationalpark Nördlicher Velebit gehören das Reservat Hajdučki i rožanski kukovi, das Botanische Reservat Visibaba – Fundort der endemischen Kroatischen Blau-Spiere (Sibiraea croatica) sowie das Botanische Reservat Zavižan-Balinovac-Velika kosa, in dessen Rahmen sich auch der bekannte Botanische Garten des Velebits befindet, der zum Denkmal der Parkarchitektur erklärt wurde.   

Premužić-Wanderpfad
Premužić-Wanderpfad
Premužić-Wanderpfad

Er erstreckt sich über den Bergkamm von Zavižan bis Baške Oštarije im mittleren Teil des Velebit-Gebirges und ist 57 km lang. Von dem Pfad Premužićeva staza gibt es einige Abzweigungen, die zu einigen der schönsten Gipfel des nördlichen und mittleren Teil des Velebit-Gebirges führen – Gromovača, Crikvena, Šatorina u.a.
Ungefähr zwei Wanderstunden vom Zavižan entfernt befindet sich dieSelbstversorgerhütte Rossijeva Koliba 44°45'58''N, 14°59'13''O