Die Berge

Schneeschuhwandern

DAV-SchneeschuhwandernMit Schneeschuhen können Regionen erreichen werden, die ohne Schneeschuhe nicht zugänglich wären. Schneeschuhwandern verbindet auf einfache Weise Sport und Natur. Selbstverständlich muss aber abseits gesicherter Routen die Lawinengefahr beachtet werden. Das Wandern in der winterlichen Bergwelt setzt auch die Beachtung einiger Verhaltensregeln voraus, um sich und andere nicht zu gefährden und gleichzeitig schonend mit der einzigartigen Bergnatur umzugehen.
 

Weiterlesen …

Mit Kindern auf Hütten

DAV-Kinder auf HüttenAktuell erschienen ist die Broschüre 2015/16. 

  • 106 familienfreundliche Hütten
  • Hüttensteckbriefe mit Alterseignung für Kinder
  • Tipps zur Tourenplanung mit Kindern

     

Weiterlesen …

Kompass im Kopf

Rück mal ein wenig nach Osten

GPS-TechnikWDR-Sendung Neugier Genügt vom 22.2.12 mit Dr. K. Gramann über unterschiedliche Arten der Orientierung von Menschen. Auch kulturell sind die Unterschiede groß. So liegt bei Völkern in Äquatornähe der Löffel nicht links oder rechts, sondern östlich oder westlich der Schüssel.

Weiterlesen …

Leave No Trace

Die Idee, bei Outdoor-Aktivitäten „to leave no trace“ (LNT), hat insbesondere im angelsächsischen und skandinavischen Kulturraum Tradition. Der eigenständiger Begriff geht auf die Naturschutzbewegung in den USA zurück. 1964 unterzeichnete Präsident Johnson das „WildernessGesetz“, in dem der Natur das Recht zugesprochen wird, wild zu bleiben. Der Mensch ist nur ein Gast.

Weiterlesen …