Wandern im Mittelgebirge

Wilde Narzissen im Oleftal

wilde Narzissen in der Eifel
wilde Narzissen in der Eifel

Alle Jahre wieder verwandeln wilder Narzissen die Talwiesen im Deutsch-Belgischen Naturpark in ein gelbes Blütenmeer. Ein guter Anlass für eine Wandertour in die Eifel. Die Narzissenwiesen liegen in den Naturschutzgebieten Perlen­bach­tal/­Fuhrtsbachtal und Jantal/Oleftal nahe der deutsch-belgischen Grenze.
 

weiterlesen ...

 

Rheinsteig

Rheinbrohl von Hammersteiner Ley
Rheinbrohl von Hammersteiner Ley

Zwischen Bonn, Koblenz und Wiesbaden führt der 320 km lange Rheinsteig rechtsrheinisch auf überwiegend schmalen Wegen.

Die Rheinsteigetappe Nr. 12 führt von Braubach über die Marksburg und die Ortschaften Osterspay und Filsen zum Bahnhof in Kamp-Bornhofen.

Rheinsteigetappe Nr. 17 führt von Rheinbrohl über die Hammersteiner Ley nach Leutesdorf. Zur Einkehr lohnt sich ein Abstecher zur Brombeerschenke.

  

Der Rheinsteig ...     Rheinsteig-Etappe 12 ...    Rheinsteig-Etappe 17 ...

Von der Bröl über Winterscheid nach Merten/Sieg

Die Bröl ist ein nördlicher Nebenfluss der Sieg. Die Wanderung beginnt an der Bushaltestelle Herrnstein im Bröltal oder an der Haltestelle Kirche in Winterscheid. Die Route verläuft in südliche Richtung, überquert an der Winterscheider Mühle den Derenbach, und trifft unterhalb des 210m hohen Stachelberg auf die Sieg. Zielpunkt der Wanderung ist entweder der S-Bahn-Haltepunkt in Merten oder in Blankenberg. Wanderer mit guter Kondition können über Niederhalber und Bödingen bis nach Hennef gehen.
 

Von Duckterath durch das Bensberger Erzrevier

tl_files/content/Fotos/Mittelgebirge/Bergisches Land/Dukterath/Fotos/IMG_3777_Auswahl_1200opt.jpgStartpunkt der ca. 18km langen Wanderung ist der S-Bahn-Haltepunkt Duckterath. Die Tour verläuft in einem Bogen südlich um die Innenstadt von Bergisch-Gladbach herum nach Herkenrath und weiter nach Dürscheid. Von dort bestehen gute Busverbindungen zurück zum Bahnhof in Bergisch-Gladbach.

 

Wupper / Weltersbach ab Leichlingen

Die Wanderung verläuft von Leichlingen flußaufwärts entlang der Wupper mit ihren wunderschönen Laubwaldhängen. Bei Rödel verlassen wir die Talaue und steigen ca. 120 Höhenmeter durch den Wald hinauf nach Oberbüscherhof. Durch das Weltersbachtal geht die Wanderung zurück nach Leichlingen.
Die An- und Rückreise zum Startpunkt der Rundwanderung ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln über den Bahnhof in Leichlingen möglich.

Krabachtal

Weiher im Krabachtal
Weiher im Krabachtal

Der Krabach ist ein 9,9 km langer südlicher Nebenfluss der Sieg. Die Wanderung beginnt an der Bushaltestelle in Obereip. Die Route verläuft In einem ca. 8km langen Bogen über Kircheip, Elles und Griesenbach nach Meisenbach. Nördlich der Ortschaft beginnt das landschaftlich reizvolle Krabachtal. Duch grüne Wälder und feuchte Auen führt der Weg immer dem Bach folgend hinunter zur Sieg.

 

Ahrsteig feierlich eröffnet

Am 3.11.2012 wurde der Ahrsteig feierlich eröffnet. Die komplette Wegstrecke beträgt rund 110 Kilometer. Der Prädikatsweg beginnt im Westen an der Quelle der Ahr in Blankenheim und führt entlang des Freilinger Sees über Aremberg und Insul bis kurz vor Altenahr. Die östliche Trasse führt von Walporzheim über Bad Neuenahr bis Sinzig.