ARTE-Dokureihe

Der Olavsweg Norwegen

Olavsweg von Oslo nach Trondheim
Olavsweg in Norwegen

Der Olavsweg, der im Jahr 2010 zum Europäischen Kulturweg erklärt wurde, führt von der Hauptstadt Oslo durch die wilden Landschaften Norwegens nach Trondheim. Dort liegt seit dem Jahr 1030 der Heilige Olav begraben. Über seinem Grab wurde der Nidarosdom errichtet. Als König einte Olav einst das Land und bekehrte die Wikinger zum Christentum. Nach seinem Tod wurde er heiliggesprochen. Im Mittelalter war der Olavsweg fast ebenso wichtig wie der Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Für lange Zeit geriet die Pilgerroute in Vergessenheit. Im Jahr 1997 wurde sie offiziell wiedereröffnet.